Aktuelles vom Bundesverband

 
Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach
19. Mai 2019

Kein Profit mit unserem Wasser

In einer Pressemitteilung äußert sich der Kreisverband der Partei DIE LINKE, zur Diskussion um die geplante Ausweitung der Wasserentnahme, durch die Firma Altmühltaler in Treuchtlingen. "Finger weg vom Tiefenwasser! Unsere Lebensgrundlage darf nicht den Profitinteressen von Unternehmen geopfert werden. Es ist gegenüber zukünftigen... Mehr...

 
18. Mai 2019

Weißenburger Linke starten Petition zur Wiedereinführung von Drei- und Viertage-Buchungen von Krippenplätzen

Der Ortsverband der Linken in Weißenburg fordert in einer "Petition für eine kinder- und elternfreundliche Stadt Weißenburg" die Stadtverwaltung auf, die Möglichkeit auf Drei- und Viertage-Buchungen von Krippenplätzen in städtischen Einrichtungen wieder einzuführen. Am Samstag sammelte man nun erstmals Unterschriften auch auf dem... Mehr...

 
17. Mai 2019

Linke machen "Fridays for Future" zum Thema im Kreistag von Weißenburg-Gunzenhausen

Die Anliegen der Schülerbewegung "Fridays for Future" sollen Thema im Kreistag von Weißenburg-Gunzenhausen werden. Zumindest wenn es nach Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) geht. Dieser hat einen entsprechenden Antrag eingereicht. Geht es nach den Linken soll sich der Kreistag mit den Zielen der Schülerbewegung "Fridays for... Mehr...

 
17. Mai 2019

Solidaritätserklärung mit der Schulstreikbewegung "Fridays for Future"

Sehr geehrter Landrat Wägemann, nachfolgenden Antrag bitte ich dem zuständigen Gremium vorzulegen: Der Kreistag Weißenburg-Gunzenhausen erklärt sich solidarisch mit der Schulstreikbewegung „Fridays for Future“, die sich auch in Weißenburg zu Wort gemeldet hat.Der Kreistag Weißenburg-Gunzenhausen teilt das Hauptanliegen der Schüler, die... Mehr...

 
17. Mai 2019

Anfrage zur Umsetzung des Pflegepersonalstärkungsgesetzes in den Krankenhäusern des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen

Sehr geehrter Herr Landrat Wägemann, am 09.11.2018 wurde im Bundestag das Pflegepersonalstärkungsgesetz verabschiedet - ein echter Richtungswechsel in der Krankenhauspolitik. Die „Pflege am Bett“ wird ab 01.01.2020 nicht mehr durch Fallpauschalen finanziert. Die somatischen Krankenhäuser bekommen stattdessen die tatsächlichen Kosten für das... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 16