Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
 

DIE LINKE im Kreistag Weißenburg-Gunzenhausen

Erkan Dinar, gelernter Kaufmann im Einzelhandel, derzeit Arbeiter
Geb. 05.10.1980, Familienstand: verheiratet, 1 Kind

Brunnengasse 4, 91781 Weißenburg
Tel. 0171 - 540 24 12
erkandinar@web.de

DIE LINKE im Kreistag Weißenburg-Gunzenhausen

21. April 2020

Linken-Kreisrat Dinar appelliert an den zukünftigen Landrat Westphal keine Tiertransporte ins Ausland zu genehmigen

Sehr geehrter Herr Westphal, ich appelliere an Sie als neugewählter Landrat sowie als Landtagsabgeordneter, ihre Möglichkeiten zu nutzen, um Tiertransporte in der aktuellen Situation einzuschränken - insbesondere für Bayern und den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Bitte sorgen Sie dafür, dass die zuständigen Veterinärärzte aktuell keine... Mehr...

 
19. Januar 2020

Bedient das Weißenburger Tagblatt ungewollt rassistische Stereotypen in Artikeln zu Strafverhandlungen?

In einer Offenen E-Mail hatte Stadt- und Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) die Redaktion vom Weißenburger Tagblatt für einen Artikel zu einer Strafverhandlung in Weißenburg kritisiert gehabt. Er würde ungewollt rassistische Stereotypen bedienen. In einer Antwort verteidigt das Weißenburger Tagblatt den Artikel und untersagte gleichzeitig die... Mehr...

 
19. Januar 2020

Landrat Wägemann wehrt sich gegen Vorwürfe von Foodwatch

Foodwatch hat dem Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen vorgeworfen eine Anfrage zur Kontrolle von Lebensmittelbetrieben nicht beantwortet zu haben. Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) hat diesbezüglich eine Anfrage an die Landkreisverwaltung gerichtet. In einer Antwort wehrt sich nun Landrat Wägemann gegen die Vorwürfe der... Mehr...

 
25. Dezember 2019

Stadt- und Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) will Unterstützung der Allianz gegen Rechtsextremismus durch die Stadt Weißenburg sowie den Landkreis WUG

Stadt- und Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) hat fast gleichlautende Anträge zur finanziellen Unterstützung der Allianz gegen Rechtsextremismus durch die Stadt Weißenburg sowie den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen an Oberbürgermeister Schröppel sowie Landrat Wägemann geschickt. Linken-Stadt- und Kreisrat Dinar schreibt in seiner Begründung:... Mehr...

 
23. Dezember 2019

Stadt- und Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) kritisiert Prozess-Berichterstattung im Weißenburger Tagblatt

Mit einer offenen E-Mail hat sich Stadt- und Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) an das Weißenburger Tagblatt gewandt. Darin wirft er einem Journalisten vor, unbewusst Stereotypen bedient zu haben. Dinar schreibt: "Der Artikel fasst alle interessanten Details zusammen. Was ich jedoch offen ansprechen und auch kritisieren möchte ist, dass sie im... Mehr...

 
20. November 2019

Stadt- und Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) traf den türkischen Marxisten und Revolutionär Ertuğrul Kürkçü in Nürnberg

Kürkçü war ein Aktivist der 68er-Bewegung und gründete 1970 mit Mahir Çayan und anderen die Untergrundorganisation der Türkischen Volksbefreiungspartei-Front (THKP-C). Am 18. Oktober 1970 wurde er zum Vorsitzenden der Dev-Genç (Föderation der Revolutionären Jugend der Türkei) gewählt. Die THKP-C entführte am 26. März 1972 zwei britische und... Mehr...

 
7. Oktober 2019

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen bleibt Gesundheitsregion Plus

Der Kreistag vom Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hat einstimmig beschlossen, sich erneut um eine 5-jährige Förderung als Gesundheitsregion Plus zu bemühen. Für die Linken stimmte auch Kreisrat Erkan Dinar dem Beschlussvorschlag zu. Das Förderprogramm ist 2015 vom Bayerischen Gesundheitsministerium geschaffen worden. Im Mittelpunkt steht die... Mehr...

 
25. September 2019

Logo vom Jobcenter Weißenburg-Gunzenhausen auf Briefumschlägen sind ein Verstoß gegen den Sozialdatenschutz

In einem Schreiben im Auftrag vom "Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit" wird das Jobcenter Weißenburg-Gunzenhausen aufgefordert, die derzeit verwendeten Postumschläge mit dem Jobcenter-Logo aus dem Verkehr zu ziehen. Sie seinen ein Verstoß gegen den Sozialdatenschutz. Kreisrat Erkan Dinar (DIE... Mehr...

 
15. Juli 2019

Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) stimmt für Denkmalerhalt der Wülzburg, Burg Pappenheim und vom Kloster Heidenheim

Der Kreistag von Weißenburg-Gunzenhausen hat beschlossen den Denkmalerhalt der Wülzburg in Weißenburg, Burg Pappenheim und vom Kloster Heidenheim mit einem finanziellen Zuschuss zu unterstützen. Linken-Kreisrat Erkan Dinar stimmte ebenfalls für den Beschluss. Dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen geht es immer besser. Man merkt dies vor allem... Mehr...

 
15. Juli 2019

Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE stimmt für Unterstützung vom Museen in Solnhofen und Weißenburg sowie dem Kloster Heidenheim

Der Kreistag von Weißenburg-Gunzenhausen hat beschlossen das Museum Solnhofen, das Römermuseum in Weißenburg und das Projekt "Neues Leben in alten Mauern" inklusive dem Bildungs-, Dokumentations- und Begegnungszentrum im Kloster Heidenheim einen jährlichen Betriebskostenzuschuss zu gewähren. Für die Linken stimmte Kreisrat Erkan Dinar... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 76